• +++ 17.09.2017: 1. Damen gewinnen 2:1 +++
  • +++ 17.09.2017: Ü40 und Ü50 verlieren +++
  • +++ 17.09.2017: 1. Herren verlieren klar mit 0:5 +++
  • +++ 17.09.2017: 2. Herren gewinnen 4:2 +++
  • +++ 17.09.2017: 3. Herren gewinnen 5:1 +++
  • +++ 17.09.2017: 1. Damen gewinnen 2:1 +++
  • +++ 17.09.2017: Ü40 und Ü50 verlieren +++
  • +++ 17.09.2017: 1. Herren verlieren klar mit 0:5 +++
  • +++ 17.09.2017: 2. Herren gewinnen 4:2 +++
  • +++ 17.09.2017: 3. Herren gewinnen 5:1 +++
Seba Putzausführung11teamsportsAGG GebäudereinigungTORNADO SPORTADMINOVA

EHRENAMT/MITARBEITER 

1,7 Millionen Menschen engagieren sich als Ehrenamtliche oder Freiwillige für den Amateurfußball. Sie bilden die Basis der Fußballorganisation. Ihre Arbeit ist leidenschaftlich, kompetent und verantwortungsvoll. Ihre Kompetenz und Eignung für eine jeweilige Aufgabe entscheiden über die Qualität des Trainings und der Betreuung und Förderung von Mannschaften sowie den einzelnen Sportlern. Ihre Hingabe und ihr Können sind ferner die Basis für eine attraktive Gestaltung des Vereinslebens sowie die Vereinsentwicklung im Ganzen. 

Die Leistung der Ehrenamtlichen im organisierten Sport sichert die Existenz und die Selbständigkeit der Sportvereine und Sportverbände gegenüber Dritten. 

Ehrenamtliche Tätigkeit bietet die Möglichkeit:

  • etwas zu bewegen und zu verändern, 
  • Abwechslung zu finden vom Alltäglichen, 
  • eine Tätigkeit selbstbestimmt und frei zu gestalten, 
  • neue Kontakte und Beziehungen aufzubauen, 
  • von Weiterbildung und Kompetenzerweiterung zu profitieren, 
  • dem Verein (wo man unter Umständen selbst groß geworden ist) etwas zurückzugeben,
  • durch Situationen herausgefordert zu sein, die schwierig, aber schließlich doch zu bewältigen sind.
Die Wahrnehmung eines Ehrenamts / einer ehrenamtlichen Tätigkeit kann in sehr unterschiedlichen Formen geschehen:
  • durch eine Wahl in ein festes Amt, 
  • durch eine Berufung oder Beauftragung für eine Aufgabe, die durchaus auch befristet sein kann, 
  • durch die Übernahme gelegentlicher Tätigkeiten, ohne die Verpflichtung zur Regelmäßigkeit und längeren Verweildauer,

Alle diese Formen können ein „Ehrenamt“ und „ehrenamtliches Engagement“ sein.

Auch der 1.FC Schöneberg 1913 e.V. ist auf die ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen um die anfallende Arbeit eines fast 850 mitgliederstarken Vereins bewältigen zu können. Zum einen kann man sich in den Vorstand eines Vereines direkt einbinden (12 Monate Mitgliedschaft sind jedoch notwendig um in den Vorstand gewählt werden zu können) oder man steht als "fleißiger Helfer" zur Verfügung. 
Als "fleißigen Helfer" reichen schon 1-2 Stunden in der Woche (saisonal bedingt / nach Bedarf) um den Vorstand z.B. in seiner administrativen Arbeit / in der Verwaltung zu unterstützen. Natürlich werden auch immer wieder motivierte Mitglieder gesucht, die bei Veranstaltungen des Vereins (große Turniere, Sommerfeste usw.) zur Verfügung stehen um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. 

Ob Mutter, Vater, Oma, Opa, Bruder oder Schwester eines Vereinsmitgliedes, jeder könnte mit wenig Aufwand einen kleinen Teil dazu beitragen, damit unser Verein auch in Zukunft die umfangreichen Aufgaben erfüllen und bewältigen kann, um ein störungsfreies Vereinsleben für alle auch weiterhin ermöglichen zu können.


Jugendabteilung

Die Jugendabteilung benötigt Unterstützung bei der Bewältigung der anfallenden Aufgaben. Da gerade im Jugendbereich es zu vielen Ein- und Austritten kommt und hier auch viele Veranstaltungen (wie Hallen- und Feldturniere) über das ganze Jahr anfallen, ist hier der Verwaltungsaufwand am höchsten im Verein. Für diese Verwaltungsaufgaben benötigen wir Unterstützung!

Natürlich kann auch ganz aktiv in der Jugendleitung (Vorstandsarbeit im Jugendbereich) mitgewirkt werden und bei entsprechender Interesse und Vorkenntnissen, kann man sich bei der Jugendabteilungsversammlung für einen Posten vorschlagen lassen.

Ihr seid interessiert? Dann wendet euch an die Jugendleitung oder an den Vorstand ( fcschoeneberg1913@online.de ) des Vereins!


1. Jugendleiterin

Silvia Kiergaßner

Mobil: 0177 - 239 16 34




Termine

14.01.2018 08:00

54. Goldener Fußball / 42. Silberner Fußball

Schöneberger Sporthalle Sachsendamm 12, 10829 Berlin

Ergebnisse

1.Herren

1.FC Schöneberg

0

SFC Stern

5

2. Herren

BW Mahlsdorf Waldesruh II

1

1. FC Schöneberg II

0

3. Herren

1. FC Schöneberg III

5

FSV Berolina Stralau III

1

1. Ü40 (7er)

SV Bau-Union 7er

0

1. FC Schöneberg 7er

1

1. Ü50 (7er)

Berliner SC

2

1. FC Schöneberg

1

1. Damen

SV Schmöckwitz-Eichwalde

1

1. FC Schöneberg

2

Freizeit GF

FF Friedenau 02

3

1.FC Schöneberg

6

1. A-Junioren

SD Croatia

4

1. FC Schöneberg

6

1. B-Junioren

Grünauer BC 1917

5

1. FC Schöneberg

0

1. C- Junioren

SC Westend

1

1. FC Schöneberg

5

B - Mädchen (8er)

1. FC Schöneberg

10

Tur Abdin Berlin

0

1. D-Junioren

1. FC Schöneberg

2

Tennis Borussia Berlin I

3

2. D- Junioren

1. FC Schöneberg II

6

SFC Friedrichshain II

0

D- Mädchen

1. FC Schöneberg

4

Moabiter FSV

2

1. E-Junioren

1. FC Schöneberg

2

FC Hertha 03

7

2. E-Junioren

Oranje Berlin II

10

1. FC Schöneberg II

4

3. E-Junioren

TSV Rudow III

20

1. FC Schöneberg III

1

4. E-Jugend

SV Rot-Weiß Viktoria Mitte VIII

21

1. FC Schöneberg IV

0

Sponsoren

Besucher

Jetzt Online: 8

Heute Online: 96

Gestern Online: 627

Diesen Monat: 13053

Letzter Monat: 17057

Total: 130425